NSU Ro 80 (Wankelmotor)

von Josef Zabel

Technische Daten

Baujahr:

1975

Motor:

2 - Scheiben - Wankelmotor

Hubraum:

2 Kammern mit je 497,5 cm³

Leistung:

115 PS bei 5500 U/min

Max. Drehmoment:

160 Nm bei 4000 U/min

Getriebe:

3 - Gang - Selektiv - Automatik

Verbrauch (L/100km):

?

Höchstgeschwindigkeit:

180 km/h

0 - 100 km/h in:

14,2 Sekunden

Leergewicht:

1290 kg


Geschichte und Zustand

Von diesem Wagen spinne ich schon seit über ca. 20 Jahren! Bin 1967 mal mit einem solchen Exemplar mitgefahren und habe dann an dem Wagen den Narren gefressen! Entweder man mag den Wagen oder nicht!

 

Vorsprung durch Technik, ein Wagen der Avantgarde. Der Ro 80 hat neue Maßstäbe für den Automobilbau gesetzt! Eine revolutionierende Konzeption die sich bewährt hat. Der Wankelmotor, der nach dem Kreiskolben-Rotationsprinzip läuft. Je schneller der Wagen läuft, umso leiser ist der Motor!

 

Ein , für die damalige Zeit mutiger Schritt des Designs. Er war seiner Zeit weit voraus! Im Windkanal Superwerte, seine Form ist das Ergebnis physikalischer Funktionen. Auch wurde er ausgezeichnet als Auto des Jahres und als Automobil des größten Fortschrittes!!!

 

Der Motor besitzt zwei Kammern mit je 497,5 ccm Volumen und eine Leistung von 115 PS bei 5500 U/min. 180 Km Spitze und das mit Normalbenzin damals!

 

Frontantrieb , Dreigang – Selektiv – Automatik, Nachverbrennung bei der Abgasreinigung mit einem thermischen Reaktor!

 

Auch hatte der Wagen an der Vorderachse Mc Pherson – Federbeine, einen sehr langen Radstand und große Federwege. Für die damalige Zeit konnte man den Ro 80 sogar schon mit geschmiedeten Fuchsfelgen optionieren. Das Gesamtbild kann sich meiner Meinung nach wirklich sehen lassen.

 

Leider hat man dem Ro 80 kein langes Leben mit auf dem Weg gegeben, sein hoher Verbrauch wurde ihm wie auch seine Dichtleisten stark angekreidet!!! Heute gibt es Dichtleisten, die ich auch in meinem Wagen habe, die wesentlich besser sind und so gut wie kein Öl in den Verbrennungsraum lassen, um das „Blauen“ zu reduzieren! Auch ließ man (konzernbedingt) die Marke NSU einschlafen, Audi sollte favorisiert werden und keine Konkurrenz haben! Der damalige Vorstand hat es so beschlossen! Obwohl der Vorstand schon den neuen Dreikammermotor mit 160 PS und mehr als Dienstwagen fuhr! Auch fuhren stärkere Exemplare mit 250 PS ohne Probleme in der Geschäftsführung herum!

 

Dieser RO 80 ist aus erster Hand und hat erst 44.000 KM gelaufen ! ! !

 

Technische Daten:

Baujahr: 1975

Motorart: 2 – Scheiben – Wankelmotor

Gesamtfahrleistung: 44.600 km

Schaltung: 3 – Gang – Selektiv – Automatik

Hubraum: Kammervolumen 2 x 497,5 ccm

Leistung: 115 PS bei 5500 U/min.

Drehmoment: 160 Nm bei 4000 U/min.

Eigengewicht: 1290 kg

Beschleunigung: 14,2 sec

Topspeed: 180 km/h

Farbe: Cadizorange L 21 C

Reifengröße: 175 SR 14 (175/80R14H)

Felgengröße: 5 J x 14 Alu, geschmiedete Fuchsfelgen

Motoröl: 20 W – 50 vollsynthetisch Valvoline

Extras: Fuchsfelgen, manuelles Schiebedach, Radio

Sonstiges: Sammlerwagen, in diesem Zustand nicht mehr zu bekommen!