MZ ETZ 250

von Dietmar Droste

Technische Daten

Baujahr:

1985

Motor:

1 - Zylinder, 2 - Takt

Hubraum:

243 cm³

Leistung:

21 PS

Max. Drehmoment:

?

Getriebe:

?

Verbrauch (L/100km):

?

Höchstgeschwindigkeit:

130 km/h

0 - 100 km/h in:

?

Leergewicht:

152 kg


Geschichte und Zustand

Historie MZ ETZ 250

Zu diesem Fahrzeug existiert leider keine vollständige Historie.

Der Name des Motorrad ETZ 250 setzt sich aus E=Einzylinder, T=Teleskopgabel, Z=Zentralkastenrahmen und Hubraum zusammen. Mein Motorrad wurde 1985 im ostdeutschen Zschopau gebaut und in der DDR zugelassen. 2008 wurde die MZ nach NRW verkauft. Zwei Studenten optimierten das Bike aus einem Spenderfahrzeug, ließen es wieder zu. Nach einer Urlaubsfahrt wurde das Motorrad in einer Tiefgarage abgestellt und vergessen. Auf einer bekannten Aktionsplattform ersteigerte ich 2011 das Modell als nicht fahrbereit. Mich faszinierte schon immer die robuste Technik und das einmalige Auspuffgeräusch, was diesem Modell nachgesagt wird. Nach zahlreichen Stunden in der Garage wurde nach erfolgreicher Hauptuntersuchung die MZ wieder im Straßenverkehr zugelassen. Nach vier Jahren Fahrfreude ist das Krad seit 2015 wieder in einem Dornröschenschlaf versunken.

 

 

Technische Daten:

Hersteller Motorradwerke Zschopau

Modellreihe ETZ

Modellbezeichnung ETZ 250, 2-Takt

Baujahr 1985

Leistung 17 PS (Exportmodell) oder 21 PS

Leergewicht 152 kg

Höchstgeschwindigkeit 130 km/h

Farbe Flamm-Rot

Laufleistung 45.000 km (Tachostand)

Gesamtstückzahl ???

Bauzeit 1981 - 1989