NOSW Niederrhein Classic 2018

Über 100 Old- und Youngtimer bei 6. NOSW Rallye dabei

329 Bilder / 1 Video / 19. August 2018

NOSW Niederrhein Classic 2018 Rathausplatz Voerde Ernsting Cafe Flair
Die NOSW Niederrhein Classic 2018 startete wie im Jahr 2017 auf dem Rathausplatz Voerde

Am Sonntag, den 19. August 2018 lud die NOSW e.V. zur 6. NOSW Niederrhein Classic. Wie letztes Jahr schon starteten die Teilnehmer vom Rathausplatz in Voerde. Obwohl der Start erst um 10:00 Uhr angesetzt war trafen die Teams bereits um 8:00 Uhr ein, denn es gab noch viel zu erledigen. Neben der obligatorischen Anmeldung beim NOSW Nennbüro im Rathaus Voerde, sowie der Fahrerbesprechung um 9:30 Uhr vor dem Rathaus, galt es sich noch bei der Bäckerei Ernsting bei einem Frühstück zu stärken. Das Wetter hat sich glücklicherweise von seiner besten Seite gezeigt. So konnte der Großteil im Freien frühstücken und die Morgensonne genießen.

NOSW Niederrhein Classic 2018 Rathausplatz Voerde Dirk Haarmann Ernsting
Bürgermeister Dirk Haarmann (links im Bild) verabschiedet Startnummer 1 Richtung Spellen

Ebenfalls wie letztes Jahr ließ es sich der Bürgermeister der Stadt Voerde Dirk  Haarmann nicht nehmen, die Teilnehmer kurz vor 10:00 Uhr mit einer Rede auf die Reise zu schicken. „Es ist schon eine Augenweide, so viele Oldtimer im topgepflegten Zustand hier zu sehen“ sagte er wenig später der Tageszeitung NRZ. Die Fahrzeuge starteten je nach Klasse in 45 - 60 Sekunden Abstand. Nach etwa 1 Stunde und 30 Minuten waren alle Oldies auf der Straße. Die erste Etappe führte dann über Spellen Richtung Schermbeck.

NOSW Niederrhein Classic 2018 Haus Mühlenbrock Schermbeck
Die Strecke führte durch Schermbeck, vorbei am NOSW Clublokal Haus Mühlenbrock

Die Strecke der NOSW Niederrhein Classic führte dann auch direkt vorbei am NOSW Clublokal Haus Mühlenbrock in Schermbeck. Jeden zweiten Donnerstag im Monat trifft sich hier die NOSW e.V. zum Clubabend. Jeder ist herzlich eingeladen die NOSW auch unangekündigt zu besuchen. Das Restaurant bietet neben sehr guter europäischer auch hervorragende afrikanische Küche an. Auch der wunderschöne Biergarten im Grünen ist auf jeden Fall ein Besuch wert.

NOSW Niederrhein Classic 2018 Opel 13/30 PS Hüppe Raesfeld
Opel Motorwagen 13/30 PS von 1912 der Familie Hüppe vom Autohaus Hüppe GmbH in Raesfeld

Weiter ging es nach Raesfeld zum Autohaus Opel Hüppe. Hier legten die Teilnehmer eine Pause mit Mittagssnack ein. Während dieser Zeit konnte man einige Alt-Opel der Familie Hüppe bewundern die teilweise in den Verkaufsräumen ausgestellt sind. So kann man hier nicht nur neue sondern auch sehr alte und sehr seltene Opel jeden Tag bewundern. Wie zum Beispiel den Opel Motorwagen 13/30 PS von 1912. Sicherlich kein einfaches Fahrzeug was man so im Alltag zu Gesicht bekommt.

NOSW Niederrhein Classic 2018 Berghotel Hohe Mark Reken
Zieleinlauf beim Berghotel Hohe Mark in Groß Reken

Gegen 16:00 Uhr wurden dann die ersten Oldies in Groß Reken beim Berghotel Hohe Mark erwartet. Hier warteten schon viele interessierte Zuschauer, viele von ihnen sind selber mit ihrem Oldtimer angereist um die Teilnehmer zu begrüßen. Es folgte das verdiente Abendessen für die Teams, die etwa 130 Kilometer bei der NOSW Niederrhein Classic gefahren sind, sowie die Siegerehrung samt Pokalübergabe am Abend. Die Niederrhein Classic hat auch dieses Jahr wieder viel Spaß gemacht, auch wenn es sicher für die vielen Helfer und Teilnehmer stellenweise sehr anstrengend war. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen die bei der Rallye mitgewirkt haben und mitgefahren sind, sowie für das viele Lob und die Anregungen die wir erhalten haben, denn die NOSW Niederrhein Classic soll jedes Jahr noch etwas besser werden. Bis zum nächsten Jahr!

Stimmen der Teilnehmer

"Die Route, die Lokalitäten, die Organisation und die Teamleistung des NOSW waren sehr gut. In diese Tour wurde sehr viel Arbeit und Zeit investiert. Wir werden im nächsten Jahr wieder teilnehmen – großes Lob an HaPe und das Team des NOSW - Chapeau. "

- Norbert Gries, www.walsumerac.de

"Schöne NOSW Schermbeck-Rallye. Tolle malerische Strecke durch das Niederrheinische und das Münsterland mit interessanten Aufgaben."

 

- Jason Hann per Facebook

"... als erstes möchten wir uns für die großartige Ausfahrt gestern bedanken. Die Strecke war super, die Organisation hätte nicht besser sein können und die Aufgabenstellungen waren anspruchsvoll, sicherlich lösbar und haben zum Denken angeregt, was Spaß gemacht hat, aber nicht immer gelungen ist. Daran müssen wir noch arbeiten. Alles in allem ein toller Sonntag."

 

- per E-Mail

Video

Fotogalerie Niederrhein Classic 2018