· 

Bericht über die virtuelle Winterfahrt

Hallo liebe NOSW Oldtimer u. Classic Sport Freunde,

 

ich möchte Euch mit diesem Bericht mal informieren was trotz der C 19 Kontaktverbote in der Classicsport Gruppe in 2021 bis jetzt so gelaufen ist. Virtueller Orientierungs-Sport ist hier das Stichwort. Vier NOSW Teams, die da sind : Hohl, Gries, Dickmann u. Niemann. Es war das optimale Beifahrertraining um in Zukunft bei den Olditimer Rallyes sich noch besser platzieren zu können.

 

Die Veranstaltung nannte sich:

1. Virtuelle Winterfahrt 2021 der Veranstalter Gemeinschaft Euregio Classic Cup.

Die Veranstaltung war in mehreren Schwierigkeitsgraden eingeteilt. Hans Hohl ist in der doch sehr anspruchsvollen Kasse A mit 65 Startern angetreten. Diese Klasse ist vom Schwierigkeitsgrad noch über die Touren Sport TS Klasse bei den Oldtimer Rallyes einzustufen. Die Teams : Gries, Dickmann u. Niemann sind in der Klasse N mit 33 Startern angetreten. Diese Klasse ist von der Schwierigkeit bei den Oldtimer Rallyes im Bereich Tourensport einzustufen. Bei dem Ganzen gingen 151 Teams u. 13 Mannschaften an den Start. Natürlich haben auch wir, der NOSW, eine Mannschaft gebildet.

 

Auf 4 Etappen mit Chinesenzeichen, Punkt-, Pfeil-, Strichaufgaben auf Kartenausschnitten, in verschiedenen Maßstäben, ging es auf Punktejagd.

Bei allen von uns hat so einige Male der Kopf geraucht, denn es war sehr schwer sich hier gut zu platzieren.

 

Ich sagte 4 Etappen, das ging über 4 Wochen und wurden einzeln ausgewertet, wobei Hans Hohl in der sehr schwierigen Klasse A sich immer im Mittelfeld platzieren konnte, was sehr gut war. Die Teams Gries, Dickmann u. Niemann in Klasse N mit 33 Startern konnten sich bis auf einen Ausrutscher immer unter die ersten 10, das Team Gries sogar unter die ersten 5 Platzieren, platzieren. Heute Freitag der 5.2.21 kam dann die Endauswertung und wir waren alle sehr zufrieden.

 

Hans Hohl Platz 36 von 65 Teilnehmern in der Kl. A.

 

Die Teams in der Kl. N: mit 32 Teilnehmern :

Team Gries Pl. 4

Team Niemann Pl. 5

Team Dickmann/Kock Pl. 10

 

Auch gab es 13 Mannschaften die gewertet wurden u. die NOSW Mannschaft kam auf Platz . 9

 

Ich sage hier ganz klar Glückwunsch an alle, denn das war kein Spaziergang, hat aber allen viel Spaß gemacht und war wie ich schon anfangs schrieb, eine sehr gutes Beifahrertraining.

 

Mit sportlichen Grüßen

Hans Niemann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0